Schneewittchen (2018)

Die Aufführungen fanden vom 22. bis 25. November 2018 im Theatersaal am Gymnasium Alfeld statt. Zum Stück: Ein etwas anderes Märchen frei nach den Gebrüdern Grimm von Katja Michels. Und der Spiegel sprach: „ Doch Schneewittchen ist tausendmal schöner als Ihr“. Ein jeder kennt die berühmte Fabel um die wunderschöne Königstochter und ihres steinigen Weges zum eigenen märchenhaften Glück. Doch so, haben Sie diese Geschichte noch niemals zuvor erlebt! Nicht nur, dass diese Märchenvariante beweißt, dass wahre Mutterliebe selbst den Tod zu überwinden vermag. Nein, auch zeigt sich, dass Schneewittchens Vater sehr wohl um das Leben seiner geliebten Tochter zu kämpfen bereit ist, wird er es wohl schaffen? Dieses „Schneewittchen“ ist mehr als nur ein Theaterstück, es ist eine Hommage an das Leben, die Liebe, den Kampf um das, was im Leben eines jeden zählen sollte. Letztlich geht es um nichts anderes, als den Sieg der Liebe über den Hass. Fotogalerie

Die Schatzinsel (2019)

Die Aufführungen fanden vom 28.11. bis 01.12.2019 im Theatersaal am Gymnasium Alfeld statt. Zum Stück: Der alte Kapitän Flint ist tot. Doch sein wüster Piratenhaufen lechzt weiter nach Gold und Silber. Sie suchen seinen vergrabenen Schatz. Das Geheimnis über seinen unermesslichen Piratenschatz nahm der alte Flint mit ins Grab. Einem jedoch, seinem Steuermann, hat er kurz vor seinem Tod eine Karte zu seinem sagenhaften Schatz vermacht..  

Aschenputtel (2017)

Die Aufführungen fanden vom 23. bis 26. November 2017 im Theatersaal am Gymnasium Alfeld statt. Zum Stück: Zwei muntere Tauben (Gurri und Purri) und ein Zauberbaum ermöglichen es dem armen Stieftöchterchen Elisabeth – von Stiefmutter und zwei Stiefschwestern nur Aschenputtel genannt, weil sie meistens am Herd arbeiten muss – völlig inkognito mehrere Male an einem Ball im Schloß des Prinzen Roland teilzunehmen. Immer wieder versucht dieser, sie aufzuhalten und zu enttarnen. Erst sein gewitzter Page Rudi findet endlich eine Lösung. Aber bevor es dazu kommt, ist viel Jux und Dollerei angesagt: vergebliche Bemühungen der Schwestern, so schön wie möglich zu erscheinen; Herumalbern der Tauben; Aufzug der Festgäste usw. Beim Happy End spielt natürlich der Tanzschuhtest eine große Rolle…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Theaterverein Alfeld/L. e.V.